Qlik: Zwei Projekte im Finale des BARC Best Practice Award 2015 für Business Intelligence und Analytics

Wolfgang Kobek, RVP Southern Europe & Managing Director D/A/CH

Wolfgang Kobek, RVP Southern Europe & Managing Director D/A/CH

MTS Sensors und Berenberg unter den Top 3 der Kategorie „Mittelstand“

Düsseldorf, 30. November 2015 – Gleich zwei Projekte, bei denen QlikView® von Qlik® (NASDAQ: QLIK), führendem Anbieter im Bereich Visual Analytics, eingesetzt wird, haben es in der Kategorie „Mittelstand“ unter die Finalisten im Rennen um den begehrten BARC „Best Practice Award 2015 für Business Intelligence und Analytics“ geschafft. Dieser wird alljährlich durch das unabhängige Beratungs- und Analystenhauses Business Application Research Center (BARC) verliehen. Aus den Bewerbungen wurden von der Jury zehn Projekte in die engere Wahl genommen. Davon erreichten schließlich drei die Finalrunde für den Mittelstand  und wurden auf dem diesjährigen BARC Congress am 10. und 11. November in Würzburg noch einmal der Jury und dem Publikum präsentiert.  Die Verleihung des renommierten BARC „Best Practice Award 2015 für Business Intelligence und Analytics“ fand am ersten Abend des Kongresses statt.

Auf der BARC-Bühne: Carolin Borchert und Christian Schneider von MTS Sensors © Andreas Bitterer, BARC

Auf der BARC-Bühne: Carolin Borchert und Christian Schneider von MTS Sensors
© Andreas Bitterer, BARC

Die MTS Sensors Technologie GmbH & Co. KG, weltweit agierender Hersteller von magnetostriktiven Weg- und Füllstandssensoren, ging mit dem Projekt „Reliable Business Analysis with Qlik View“ ins Rennen, präsentiert von Qlik Luminary Carolin Borchert, Business Systems Analyst, und Christian Schneider, Worldwide Director IT. Das Unternehmen wird vom Qlik Elite Solution Provider und Expertise Partner EVACO GmbH unterstützt. Mit Qlik konnte der TCO drastisch reduziert werden, und das Management hat eine weltweite Übersicht über die Daten. Diese sind tagesaktuell in allen Niederlassungen in unterschiedlichen Währungen gemäß der sich verändernden Wechselkurse verfügbar. Über den On Time Delivery Report für Produktion und Sales sind beide Abteilungen rund um ihre Kund

Auf der BARC-Bühne: Matthias Krüger und Frank Wagner von Berenberg © Andreas Bitterer, BARC

Auf der BARC-Bühne: Matthias Krüger und Frank Wagner von Berenberg © Andreas Bitterer, BARC

en informiert: Die Niederlassungen können sich in der Produktion gezielt unterstützen, und mit QlikView on Mobile können die über 50 Außendienstmitarbeiter alle Funktionalitäten auf mobilen Endgeräten nutzen und Kundenanfragendirekt beantworten.

Mit „QlikView im Asset Management – Multidimensionale Datenanalyse“ schaffte es ein weiteres Qlik-Projekt ins Finale: Matthias Krüger, Team Head Investment  Reporting, und Frank Wagner, Investment Reporting bei der Privatbank Berenberg (Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG) erläuterten, wie sich mit  QlikView die Effizienz von Prozessen verbessern und die BI-Aktivitäten bündeln ließen. Das Projekt war unter anderem nötig geworden, weil die Bildung neuer Vertriebsteams in London, Chicago, Zürich und Wien in den letzten zwölf Monaten eine weltweite Verfügbarkeit der Daten im Asset Management erforderlich machte. Etwa ein Drittel der bisher verwendeten Excel-Tools wurde bis dato durch die neue Lösung ersetzt. Interne Anfragen wurden durch Self-Service-Funktionalitäten halbiert und werden heute schneller bearbeitet. Externen Dokumente sollen zukünftig durch einen Kunden-LogIn direkt abgerufen werden können. Aktuell ist QlikView im Asset Management mobil auf 25 Tablets im Relationship Management und Investment Advisory im Einsatz.

„Wir sind stolz darauf, dass es in der Kategorie Mittelstand zwei Qlik-Projekte ins Finale um den renommierten BARC Best Practice Award 2015 für Business Intelligence und Analytics geschafft haben. Sie konnten mit der eingesetzten Technik, einer erkennbare Anwenderorientierung sowie einen innovativen Ansatz die Jury überzeugen“,  so Wolfgang Kobek, RVP Southern Europe & Managing Director D/A/CH, Qlik. „Dies belegt einmal mehr den wirtschaftlichen Nutzen sowie die markterprobten Methoden und Vorgehensweisen bei der Implementierung, die unsere Produkte auszeichnen.“
Gewonnen hat den Award ein Projekt von Pascoe Naturmedizin. Ein Video mit allen Finalisten finden Sie hier.

Über Qlik
Qlik (NASDAQ: Qlik) ist führender Anbieter von Visual Analytics. Das Produktportfolio richtet sich nach den wachsenden Bedürfnissen der Kunden und reicht von Reporting und Self-Service Visual Analytics bis zu Guided sowie Embedded Analytics für kundenspezifische Analysen. Rund 37.000 Kunden verlassen sich auf Qlik-Lösungen, um mehr Bedeutung aus ihren Informationen von verschiedenen Datenquellen zu gewinnen. Dabei erkunden sie mit den Qlik-Lösungen die verborgenen Beziehungen zwischen den Daten, die wiederum zu wertvollen Einsichten und zu guten Ideen führen. Qlik hat sein Hauptquartier in Radnor, Pennsylvania und weltweit Büros mit mehr als 1.700 Partnern in mehr als 100 Ländern.

Neueste Informationen rund um Qlik für die DACH-Region finden Sie auch auf Twitter sowie auf YouTube oder Sie abonnieren die Neuigkeiten auf XING.

© 2015 QlikTech International AB. Alle Rechte vorbehalten. Qlik®, Qlik® Sense, QlikView®, QlikTech®, Qlik® Cloud, Qlik® DataMarket, Qlik® Analytics Platform und die QlikTech-Logos sind eingetragene Warenzeichen von QlikTech International AB und wurden in zahlreichen Ländern registriert. Alle anderen hier verwendeten Marken und Logos sind Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen ihrer jeweiligen Eigentümer.

Unternehmenskontakt Qlik:
QlikTech GmbH
Alexander Klaus
Director Marketing D/A/CH
Rather Strasse 110a
D-40476 Düsseldorf    T
Tel:  +49 (0)211 58668-0
Fax: +49 (0)211 58668-599
E-Mail: presse@qlikview.com
Web: www.qlik.com/de