Web Business Scorecard für kleine und mittlere Betriebe erhältlich

Klare Sicht auf aktuelle Unternehmens-Kennzahlen bewahren KMU vor Überraschungen

Klare Sicht auf aktuelle Unternehmens-Kennzahlen bewahren KMU vor Überraschungen

DI Branislav Grman

DI Branislav Grman

DI Franz Gober

DI Franz Gober

Die WebBSC für KMU ist eine webbasierte Business- Controlling-Lösung für kleine und mittlere Unternehmen. Sie gibt einen raschen Überblick zur Entwicklung des Unternehmens.

Die WebBSC für KMU ist eine webbasierte Business-Controlling-Lösung für kleine und mittlere Unternehmen. Sie gibt einen raschen Überblick zur Entwicklung des Unternehmens.

Webbasierte Lösung liefert mobiles Controlling für gewerbliche Unternehmen ab 15,-/Monat

Wien, 11. Mai  2016 – Die ARGE WebBSC, eine Arbeitsgemeinschaft der IT- und Business-Profis consultingteam.at (DI Franz Gober)  und  Grman IT Solutions (DI Branislav Grman), meldet den Abschluss der einjährigen Pilotphase und geht mit der Web Business Scorecard (WebBSC) an den Verkaufsstart. Das österreichische Produkt wurde auf Basis des Managementkonzepts Balanced Scorecard zur effektiven Unternehmenssteuerung oder Projektüberwachung für Gewerbebetriebe und Unternehmensbereiche  bis zu einer Größe von etwa  150 Mitarbeitern im einfachen Ampel-System entwickelt. Das Business-Cockpit für gewerbliche KMU ermöglicht den übersichtlichen Zugriff auf die neuesten Entwicklungen vom PC im Büro oder auch vom Tablet oder Smartphone von unterwegs. Die WebBSC ist eine reine Cloud-Lösung. Es ist kein Installationsaufwand für die Applikation erforderlich.
Die Standardlizenz für 1 bis 5 Benutzer ist bereits um 15,- Euro pro Monat zu haben. Eine kostenlose Demo-Version des Business Cockpits kann online unter www. Webbsc.at ohne Registrierung  durchgeblättert werden.  Das Projekt WebBSC wurde im  Rahmen des „austrian electronic network“ durch das BMVIT/FGG gefördert.   Pilotkunden aus den Branchen Elektro, Installation und Gastronomie standen dazu Pate.

„Auch kleine und mittelständische Unternehmen stehen vor der Herausforderung, für Ihre Entscheidungen immer einen aktuellen Überblick über die wichtigsten Geschäfts-Kennzahlen zu haben. Große Unternehmen verwenden dafür oft kostenintensive Business Software. Kleine Unternehmen arbeiten vielfach nach Gefühl und viele Beispiele zeigen, dass das für das Unternehmen kritisch werden kann. Die Insolvenzstatistik 2014 sagt, dass mehr als 71% auf Führungsfehler zurückzuführen sind.  Für KMU gibt es daher nun die WebBSC.“  so der Gründer Franz Gober.

Cockpit als Grundlage für operative und strategische Entscheidungen auf Knopfdruck:  Wie steuere ich mein Business?  Wohin entwickelt sich mein Betrieb? 
Anwender erhalten auf Knopfdruck  einen Überblick zum aktuellen Stand und zur Entwicklung der wichtigsten Kennzahlen ihres Unternehmens. Zahlen aus bestehenden Unternehmensdaten gängiger Finanz/Kostenrechnungs-  bzw.  Buchhaltungs- und Warenwirtschaftssystemen  werden in übersichtlichen Grafiken für eine schnelle Sicht auf Vergleichskennzahlen aus den Vormonaten,
-quartalen oder -jahren dargestellt.

Geschäftsführer Martin Rapold von Elektro-Rapold in Weissenbach/Triesting zum Einsatz von WebBSC:  „Bisher war es mühsam, die relevanten Zahlen der G&V aus den monatlichen Listen herauszusuchen. Im täglichen Arbeitsstress ging das oft unter. Nun sehe ich auf Knopfdruck, ob wir gut oder schlecht unterwegs sind. Auf Tastendruck weiß ich über wichtige Kenngrößen, Erfolgsfaktoren und Misserfolgsquoten Bescheid. Die Grafiken verwende ich gerne in Mitarbeiterbesprechungen. Das Team sieht gleich, was dahinter steckt  und alle fühlen sich besser eingebunden in unseren Geschäftserfolg.“

Auch der Installationsbetrieb von Johannes Lechner ist WebBSC Kunde der ersten Stunde. „Das monatliche Zahlengewirr, die langen Listen von monatlichen Ergebniszahlen werden grafisch, in leicht verständlichen Bildern übersichtlich dargestellt. Ich erhalte jetzt Vergleichsübersichten der Umsätze, Deckungsbeiträge, Gruppenergebnisse, Warenerlöse, Leistungserlöse, oder wichtige Kostenbereiche unterschiedlicher Perioden auf einfache, verständliche Weise in Grafiken dargestellt.“

Welche Tage sind am umsatzstärksten, wann sollte länger offen bleiben? Diese Fragen beschäftigte das Vater-Sohn Duo im Cafe Central in Baden.  Helge Kreiker für das Controlling verantwortlich, schaut auf die Zahlen  des vor einem Jahr neu eröffneten Cafe Central seines Sohnes Mario.  „Wir nennen es den gläsernen Wareneinsatz in der Gastronomie, weil wir mit WebBSC nun unsere Aufwands- und Ertragssituation leicht kontrollierbar darstellen können.“

„Klare Sicht auf aktuelle Unternehmens-Kennzahlen bewahren KMU vor Überraschungen.“, sind sich die Pilotkunden einig. Die webbasierte Lösung wird von der ARGE WebBSC jederzeit maßgeschneidert auf die jeweilige Betriebssituation  abgestimmt und kann auch nur für einzelne Abteilungen oder im Projektcontrolling eingesetzt werden. Bei Interesse erläutert das Team gerne in einem unverbindlichen Erstgespräch ein Grobkonzept für eine individuelle Unternehmenslösung.
Jetzt Demo unverbindlich testen auf www.webbsc.at

Rückfragehinweis:
DI Franz Gober
office@webbsc.at
www.webbsc.at
+43 (0) 664 4866896