Gerd Schönfelder ist CHAMPION DES JAHRES 2012

88 deutsche Spitzensportler wählen den erfolgreichsten deutschen Wintersportler der Paralympics nach einer gemeinsamen Urlauswoche im ROBINSON Club Kalimera Kriti auf Kreta zu ihrem CHAMPION DES JAHRES

Hannover/Kreta, 28.09.2012. Nach einer gemeinsamen Urlaubswoche im ROBINSON Club Kalimera Kriti mit schweißtreibenden Beach-Volleyball-Matches, einem hart um-kämpften Champions-Fußball-Turnier und ausgelassenen Partys haben Deutschlands beste Sportler entschieden und Gerd Schönfelder zum CHAMPION DES JAHRES 2012 gewählt. Er war auf Einladung von ROBINSON mit Unterstützung der Stiftung Deutsche Sporthilfe und weiteren Partnern und Förderern zusammen mit 87 weiteren Top-Athleten nach Kreta gereist. Die Entscheidung der Athleten wurde am Abend bei der großen CHAMPIONS Abschluss-Gala verkündet. Mit 16 Gold- und insgesamt 22 Medaillen, gewonnen bei den alpinen Skiwettbewerben der Paralympics zwischen 1992 und 2010, ist Gerd Schönfelder der erfolgreichste deutsche Sportler bei Winterspielen der Behinderten.
Schönfelder, der neben seiner Auszeichnung auch einen smart fortwo electric drive ge-winnt, darf sich außerdem seinen Traumreise-Wunsch erfüllen. Ob der ihn in die Wüste, auf die Berge oder über den großen Teich führt, darüber darf sich er nun ganz in Ruhe Gedanken machen. Der 42-Jährige war im Vorfeld des Events von allen 3.800 von der Stiftung Deutsche Sporthilfe geförderten Athleten per Online-Voting für den diesjährigen CHAMPION DES JAHRES nominiert worden. Mit ihm nominiert worden waren außerdem Robert Harting (Diskuswerfen), Lilli Schwarzkopf (Siebenkampf), Björn Otto (Stabhochsprung) sowie Julius Brink und Jonas Reckermann (Beach-Volleyball).

Info zum CHAMPION DES JAHRES:
Die von ROBINSON initiierte und mit Unterstützung der Stiftung Deutsche Sporthilfe und weiteren Partnern und Förderern durchgeführte Sportlerwahl wurde in diesem Jahr bereits zum 13. Mal durchgeführt. Die Idee dahinter: Eine Wahl von Sportlern für Sport-ler, denn nicht Journalisten oder Leser wählen ihren CHAMPION DES JAHRES, sondern die Sportler bestimmen ihn selbst aus ihrer Mitte. Zur Urlaubswoche qualifizieren sich Athleten aus olympischen Disziplinen, die im jeweils ranghöchsten Sportwettbewerb des Jahres eine Medaille geholt haben.

 

Die diesjährige Eventwoche CHAMPION DES JAHRES wird unterstützt von den Partnern World of TUI, smart, Telekom, der Stiftung Deutsche Sporthilfe und der Zurich Gruppe sowie den Förderern adidas, adidas eyewear, PlayStation und AM Sport. Weitere Informationen zum CHAMPION DES JAHRES sowie zu den detaillierten Qualifika-tionskriterien finden Sie unter www.champion-des-jahres.de.
Die bisherigen CHAMPION DES JAHRES
2000 Birgit Fischer (Kanu-Rennsport)
2001 Andreas Dittmer (Kanu-Rennsport)
2002 Claudia Pechstein (Eisschnelllauf)
2003 Alexander Leipold (Ringen)
2004 Kathrin Boron (Rudern)
2005 Mark Warnecke (Schwimmen)
2006 Michael Greis (Biathlon)
2007 Franka Dietzsch (Leichtathletik)
2008 Jan Frodeno (Triathlon)
2009 Steffi Nerius (Leichtathletik)
2010 André Lange (Bobsport)
2011 Max Hoff (Kanu-Rennsport)

 

Diese Meldung sowie Bildmaterial finden Sie auch unter www.robinson.com. Werden Sie Fan von ROBINSON auf www.facebook.com/robinsonclub, folgen Sie uns auf www.twitter.com/robinson oder sehen Sie die neuesten Videos auf www.youtube.com/robinson.
Kontakt:

Robinson Club GmbH
Sabine Ernst
Karl-Wiechert-Allee 4
30625 Hannover
Tel: 0511-955-5809
Fax: 0511-955-555809
E-Mail: sabine.ernst@robinson.de
Internet: www.robinson.com

Stiftung Deutsche Sporthilfe
Jens kleine Brörmann
Otto-Fleck-Schneise 8
60528 Frankfurt am Main
Tel: 069-67803-512
Fax: 069-67803-599
E-Mail: jens.boermann@sporthilfe.de
Internet: www.sporthilfe.de