Die CEOs der Welt auf einen Blick

Neue Anwendung von Qlik analysiert den Hintergrund von CEOs auf dem gesamten Globus  

Düsseldorf/Wien 5. August 2014 –  Überall auf der Welt ist der durchschnittliche Chief Executive Officer (CEO) von heute ein 54-Jähriger Mann, der in Harvard, Oxford oder Cambridge studiert hat – das ist das Ergebnis einer umfassenden Datenauswertung sowie der Analyse von individuellen Profilen von CEOs weltweit im Auftrag von Qlik (NASDAQ:QLIK), führender Anbieter anwendergesteuerter Business Intelligence (BI). Im Folgenden werden die wichtigsten Ergebnisse der Studie zusammengefasst, die auf einer interaktiven App unter dem Titel Where Do CEOs Come From  hinterlegt sind. Bei der App handelt es sich um eine anwenderzentrierte Business-Intelligence-Plattform, die auf QlikView basiert.

Die App liefert Daten, die in Großbritannien mit Bezug auf die 100 größten börsennotierten Unternehmen (FTSE Index 100) plus 250 weiteren CEOs gewonnen und im Juli 2014 aktualisiert wurden, sowie Informationen zu CEOs der größten börsennotierten Unternehmen in Deutschland, der Schweiz und aus dem Asien-Pazifik-Raum. Die Studie berücksichtigt verschiedenste Aspekte, so wird z. B. der Frage nach dem Geburtsort und der Ausbildung nachgegangen – welche Studiengänge wurden an welcher Universität belegt? – und die vorhergehenden beruflichen Stationen werden beleuchtet.

Die Datenanalyse ergab, dass das beliebteste Universitätsstudium der heutigen CEOs nach Volkswirtschaft  und Betriebswirtschaft die Ingenieurwissenschaften waren, dicht gefolgt von Jura.  Des Weiteren zeigte sich, dass zwar Harvard, Oxford und Cambridge die am stärksten frequentierten Universitäten waren, aber auch die Universität von Manchester, das Imperial College London sowie die Universität von Tokyo Spitzenpositionen in der Ausbildung der heutigen CEOs einnehmen.

Die wichtigsten Ergebnisse der Studie im Überblick:

Geschlecht:

•    96 % der weltweiten CEOs sind männlich, nur 4 % weiblich
•    Indien hat mit 8 % den höchsten Anteil weiblicher CEOs, UK and Australien liegen mit je 5 % gemeinsam auf Platz 2. Sämtliche CEOs in Japan and Hong Kong sind Männer.
•    Alle weiblichen CEOs in Indien leiten Finanzunternehmen

Ausbildung:

•    92 % der CEOs besitzen einen Universitätsabschluss
•    Weibliche CEOs studierten mehrheitlich Betriebswirtschaft (Business), männliche CEOs Volkswirtschaft (Economics)
•    18 % und damit fast ein Fünftel der weltweiten CEOs halten einen Master of Business Administration (MBA) Titel. In Deutschland tragen nur 3,9 % einen MBA-Titel; hier herrscht das Diplom vor. 33 Prozent der heutigen CEOs in Deutschland haben eine ausländische Hochschule besucht.

Nationalität und Berufsweg:

•    Ein Drittel der CEOs in der Schweiz haben nicht die Schweizer Nationalität, während z. B. 80 % der CEOs in Deutschland auch in Deutschland geboren sind
•    In Japan sind 68 % der CEOs seit weniger als fünf Jahren auf ihrem Chefsessel; weltweit sind es immerhin 52 %, die die fünf Jahre noch nicht voll haben. Rekordhalter ist ein deutscher CEO mit über 40 Dienstjahren!
•    Die meisten CEOs waren zuvor in der Position des Geschäftsführers (Managing Director, 9 %) oder des Chief Financial Officer (CFO) bzw. Finance Directors (6 %) tätig, während fünf weitere Prozent vorab die Position des Chief Operating Officers (COO) inne hatten
•    Japan hat die schnellsten Drehzahlen – hier bleiben 68 % der CEOs weniger als fünf Jahre auf ihrem Chefsessel, weltweit sind es immerhin 52 %

“Nachdem wir im letzten Jahr zunächst die FTSE 100 sowie 250 weitere CEOs in Großbritannien und im Anschluß die deutschen DAX-Unternehmen analysiert hatten, waren wir neugierig geworden und wollten unsere Forschung dahingehend ausweiten, nun herauszufinden, wie der weltweite CEO aussieht,” erklärt Wolfgang Kobek, Regional Vice President Southern Europe and Managing Director  D/A/CH  bei Qlik. “Interessanter Weise ist der heutige CEO in jedem Land, das wir untersucht haben, immer der gleiche: ein Mann in den 50ern, der sein Studium an einer der weltweiten Elite-Universitäten absolviert hat.”

Where Do CEOs Come From ist eine interaktive QlikView Applikation, die online – auch für Smartphone und Tablet – zur Verfügung steht. Hier kann man die dargelegten Informationen nachvollziehen und noch viele weitere interessante Aspekte über die heutigen CEOs auf der ganzen Welt nachlesen: wheredoceoscomefrom.com

Über Qlik
Qlik (NASDAQ: Qlik) ist führender Anbieter von Data Discovery und liefert intuitive Lösungen für Self-Service-Datenvisualisierungen und Analytics. Rund. 33.000 Kunden verlassen sich auf Qlik-Lösungen, um mehr Bedeutung aus ihren Informationen von verschiedenen Datenquellen zu gewinnen. Dabei erkunden sie mit den Qlik-Lösungen die verborgenen Beziehungen zwischen den Daten, die wiederum zu wertvollen Einsichten und zu guten Ideen führen. Qlik hat sein Hauptquartier in Radnor, Pennsylvania und weltweit Büros mit mehr als 1.700 Partnern in mehr als 100 Ländern.

© 2014 QlikTech International AB. Alle Rechte vorbehalten. Qlik®, QlikView®, QlikTech® und die QlikTech-Logos sind eingetragene Warenzeichen von QlikTech International AB und wurden in zahlreichen Ländern registriert. Alle anderen hier verwendeten Marken und Logos sind Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen ihrer jeweiligen Eigentümer.

Unternehmenskontakt Qlik:
QlikTech GmbH
Alexander Klaus
Director Marketing D/A/CH
Rather Strasse 110a
D-40476 Düsseldorf
Tel:  +49 (0)211 58668-0
Fax: +49 (0)211 58668-599
E-Mail: presse@qlikview.com
Web: www.qlik.com/de

Where do CEOs come from? interaktive QlikView Applikation

Where do CEOs come from? interaktive QlikView Applikation