Infor und Kempinski Hotels unterzeichnen weltweiten Rahmenvertrag

Als eines der ersten Hotels wird das Hotel Adlon Kempinski Berlin auf Infor EzRMS umsteigen

New York – 5. August 2014 – Infor hat sich mit Kempinski, der ältesten europäischen Luxushotelgruppe,  auf einen weltweiten Rahmenvertrag zu Infor EzRMS geeinigt. Das Hotel Adlon Kempinski Berlin wird das erste europäische Hotel sein, das von der Vereinbarung profitiert: Insgesamt haben sich bereits vier der 73 Fünf-Sterne-Häuser der Gruppe in 31 Ländern in Europa, dem Mittleren Osten, Afrika und Asien dafür entschieden, die Software für Revenue Management einzuführen. Infor EzRMS wird von Infor in einem Software-as-a-Service-(SaaS)-Modell gehostet und unterstützt Revenue Manager der Kempinski Hotels mit umfangreichen Prognosefunktionen, Erträge zu optimieren und zu steigern.

Hauptziel der Konzernzentrale war es, bessere Einblicke in die Bereiche Revenue Management und Preisgestaltung zu bekommen. Nach einer gründlichen Evaluation zeigte sich Kempinski von den umfassenden branchenspezifischen Funktionen von Infor EzRMS und dem Total Revenue Management-Ansatz überzeugt. Anwender von Infor EzRMS profitieren von einem integrierten Tool, das detaillierte Reports, Analysen zu Wettbewerberdaten, Prognosen sowie eine dynamische Preis- und Budgetgestaltung liefert. Hinzu kommen Funktionen für Vertrags- und Performance-Management und für Online-Reputation-Tracking. Mit Infor lassen sich Daten bis auf Ebene einzelner Transaktionen analysieren und somit genauerem Einblick bessere Entscheidungen treffen. Die Konzernzentrale wird davon profitieren, Hoteldaten sowohl regional als auch zentralisiert betrachten zu können, einschließlich verschiedener Ertragsquellen, Kanäle, Unternehmen, Zimmertypen und Umsatzprognosen.

„Als die älteste europäische Luxushotelgruppe benötigen wir Innovationen, die sich mit der Historie unserer Marke vereinbaren lassen“, erklärt Riko van Santen, Vice President Digital Strategy, Revenue and Distribution, bei Kempinski. „Deshalb haben wir uns entschieden, unsere Partnerschaft mit Infor zu vertiefen. Wir teilen die Zukunftsvisionen von Infor für die Hotellerie und vertrauen darauf, dass Infor als eines der global führenden Unternehmen ein strategisch richtiger Partner ist.“

Infor EzRMS ist Teil der Infor CloudSuite Hospitality, einer Reihe industriespezifischer, cloudbasierter Lösungen. Diese erleichtert die Integration relevanter Informationen, wie etwa Daten aus dem Reputationsmanagement, kontextbezogene Web-Analysen oder Wetterinformationen. Daten aus Infor EzRMS lassen sich zudem in anderen Infor-Anwendungen weiterverwerten. Ein Beispiel ist Infor Human Capital Management (HCM), das für eine genauere Personalplanung mit den Prognosedaten der Hospitality-Software gefüttert werden kann. Oder Infor Dynamic Enterprise Performance Management (d/EPM): Die Performance-Management-Applikation profitiert von den Daten, um die Profitabilität des Unternehmens über mehr Transparenz in Ertrags- oder Kosteninformationen weiter zu steigern.

„Das Hotel Adlon Kempinski Berlin ist ohne Zweifel eines der renommiertesten weltweit und steht für die Exzellenz des deutschen Hotelmarkts“, sagt Wolfgang Emperger, Regional Vice President, EMEA Infor Hospitality. „Dass sich Kempinskis Hotels für einen Rahmenvertrag und den Umstieg auf Infor EzRMS entschieden hat, untermauert unsere Strategie, leistungsfähige industriespezifische Funktionen sowie erstklassigen Service und Support zu liefern – weltweit, aber unter Berücksichtigung lokaler Besonderheiten. Die Entscheidung zugunsten von Infor fiel unter anderem wegen der Funktionen, etwa für detaillierte Prognosen oder die Ertragssteigerung, sowie wegen unseres Supports.”

Über Kempinski Hotels:
Gegründet 1897, ist Kempinski Hotels die älteste Luxushotelgruppe Europas. Das mehr als 110 Jahre alte Traditionsunternehmen bietet seinen Gästen weltweit erstklassige Qualität und exklusiven Service auf individuellem Niveau. Insgesamt betreibt das Unternehmen 73 Fünf-Sterne-Hotels in 31 Ländern. Dieses Angebot wird kontinuierlich durch neue Hotels in Europa, dem Nahen Osten, in Afrika und Asien erweitert, ohne jedoch den Anspruch auf Exklusivität und Individualität aus den Augen zu verlieren. Darin zeigt sich die Expansionsstärke des Unternehmens. Zum Portfolio zählen historische Grandhotels, ausgezeichnete Stadthotels, herausragende Resorts und edle Residenzen. Darüber hinaus ist Kempinski Gründungsmitglied des weltweit tätigen Hotelnetzwerkes Global Hotel Alliance (GHA), das 2014 sein zehnjähriges Bestehen feiert.
www.kempinski.com/press • www.globalhotelalliance.com

Über Infor
Infor verändert die Art und Weise, wie Informationen in Unternehmen verteilt und verarbeitet werden. Der Applikationsanbieter unterstützt 70.000 Kunden in mehr als 200 Ländern und Regionen, ihre Prozesse zu verbessern, weiter zu wachsen und sich schnell an veränderte Geschäftsanforderungen anzupassen. Infor bietet industriespezifische Applikationen und Suiten, die auf schnelle Prozesse ausgelegt sind. A

Älteste europäische Luxushotelgruppe setzt auf Infor Hospitality Lösung

Älteste europäische Luxushotelgruppe setzt auf Infor Hospitality Lösung

nwender profitieren von einem einfachen, übersichtlich und elegant gestalteten Oberflächendesign. Infor-Lösungen sind flexibel einsetzbar: Kunden haben die Wahl, ob sie ihre Geschäftsapplikationen in der Cloud, vor Ort im Unternehmen oder in einer Mischform betreiben. Mehr Informationen über Infor finden sich unter www.infor.de

Zu den Kunden von Infor zählen:
•    19 der 20 führenden Luftfahrtunternehmen
•    12 der 13 führenden Unternehmen aus der High-Tech-Industrie
•    die 10 führenden Pharma-Unternehmen
•    21 der 25 größten amerikanischen Healthcare-Vertriebsnetzwerke
•    16 der 20 größten US-Städte
•    84 der 100 führenden Automobilzulieferer
•    31 der 50 führenden Industriegroßhändler
•    5 der 9 führenden Brauereien